Wiedereinführung von Altkennzeichen

Ab diesem Mittwoch werden in Bayern 57 Altkennzeichen wiederbelebt. Elf Kennzeichen können sogar in mehreren Landkreisen wieder beantragt werden. „Jetzt ist es soweit. Den Bürgern steht ein umfassendes Wahlrecht zur Verfügung“, freut sich Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil. Im Regelfall bleibt es bei der bisherigen Kennung des Landkreises. Die Bürger haben aber zusätzlich die Möglichkeit, ein Altkennzeichen zu wählen. Es ist auch möglich, das vorhandene Kennzeichen in ein Altkennzeichen umzumelden. Damit können die Bürger ihre lokale Verbundenheit besonders zum Ausdruck bringen. Die örtliche Wirtschaft erhält ein zusätzliches Marketinginstrument, durch besonders prägnante Kennzeichen für sich zu werben.

 

Zeil erklärt: „Ich bedaure, dass sich bisher nicht alle Landräte zur Wiedereinführung der Altkennzeichen bekannt haben. Ich bin aber zuversichtlich, dass in den nächsten Monaten noch weitere Kennzeichen wieder freigegeben werden.“ Denn es steht den Landkreisen weiter offen, auch noch nicht beantragte Kennzeichen nachzumelden. Dann wird das Bayerische Verkehrsministerium sich auch bei diesen für eine Genehmigung beim Bund einsetzen.

 

„Als einer der ersten Befürworter dieses Projektes freue ich mich nun, die Wiedereinführung endlich verkünden zu können“, betont Zeil. „Trotz vieler Widerstände ist es gelungen, dem Wunsch der Bürger nach ihren Kennzeichen zu entsprechen.“ Das Projekt wurde durch eine Rechtsänderung des Bundesverkehrsministeriums möglich. Dementsprechend hatte das Bayerische Kabinett am 14. Januar 2013 beschlossen, dass auch in Bayern auf Wunsch der jeweiligen Landkreise Altkennzeichen wieder beantragt werden können.

 

Beantragt durch:

Kennzeichen

Kreis; Stadt

Lkr.   Aichach-Friedberg FDB Friedberg,   Kreis
Lkr.   Amberg-Sulzbach BUL Burglengenfeld,   Kreis
Lkr.   Amberg-Sulzbach ESB Eschenbach/OPf.,   Kreis
Lkr.   Amberg-Sulzbach NAB Nabburg,   Kreis
Lkr.   Amberg-Sulzbach SUL Sulzbach-Rosenberg,   Kreis
Lkr.   Ansbach DKB Dinkelsbühl,   Kreis
Lkr.   Ansbach FEU Feuchtwangen,   Kreis
Lkr.   Ansbach ROT Rothenburg   o. d. Tauber, Stadt und Kreis
Lkr.   Aschaffenburg ALZ Alzenau   i. UFr., Kreis
Lkr.   Bad Kissingen BRK Bad   Brückenau, Kreis
Lkr.   Bad Tölz-Wolfratshausen WOR Wolfratshausen,   Kreis
Lkr.   Bas Kissingen HAB Hammelburg,   Kreis
Lkr.   Bayreuth EBS Ebermannstadt,   Kreis
Lkr.   Bayreuth ESB Eschenbach/OPf.,   Kreis
Lkr.   Bayreuth KEM Kemnath,   Kreis
Lkr.   Bayreuth MÜB Münchberg,   Kreis
Lkr.   Bayreuth PEG Pegnitz,   Kreis
Lkr.   Cham KÖZ Kötzting,   Kreis
Lkr.   Cham ROD Roding,   Kreis
Lkr.   Cham WÜM Waldmünchen,   Kreis
Lkr.   Coburg NEC Neustadt   b. Coburg, Stadt
Lkr.   Dillingen a.d.Donau WER Wertingen,   Kreis
Lkr.   Donau-Ries Nördlingen,   Stadt und Kreis
Lkr.   Forchheim EBS Ebermannstadt,   Kreis
Lkr.   Forchheim PEG Pegnitz,   Kreis
Lkr.   Freyung-Grafenau GRA Grafenau,   Kreis
Lkr.   Freyung-Grafenau WOS Wolfstein,   Kreis
Lkr.   Günzburg KRU Krumbach,   Kreis
Lkr.   Kehlheim MAI Mainburg,   Kreis
Lkr.   Kehlheim PAR Parsberg,   Kreis
Lkr.   Kehlheim RID Riedenburg,   Kreis
Lkr.   Kehlheim ROL Rottenburg   a. d. Laaber, Kreis
Lkr.   Kronach SAN Stadtsteinach,   Kreis
Lkr.   Kulmbach EBS Ebermannstadt,   Kreis
Lkr.   Kulmbach SAN Stadtsteinach,   Kreis
Lkr.   Lichtenfelds STE Staffelstein,   Kreis
Lkr.   München AIB Bad   Aibling, Kreis
Lkr.   München WOR Wolfratshausen,   Kreis
Lkr.   Neumarkt PAR Parsberg,   Kreis
Lkr.   Neustadt a.d.W. ESB Eschenbach/OPf.,   Kreis
Lkr.   Neustadt a.d.W. VOH Vohenstrauß,   Kreis
Lkr.   Neustadt/A.-Bad Windsheim SEF Scheinfeld,   Kreis
Lkr.   Neustadt/A.-Bad Windsheim UFF Uffenheim,   Kreis
Lkr.   Neu-Ulm ILL Illertissen,   Kreis
Lkr.   NürnbergerLand N Landkreis   Nürnberg
Lkr.   Nürnberger-Land ESB Eschenbach/OPf.,   Kreis
Lkr.   Nürnberger-Land HEB Hersbruck,   Kreis
Lkr.   Nürnberger-Land PEG Pegnitz,   Kreis
Lkr.   Ostallgäu FÜS Füssen,   Kreis
Lkr.   Ostallgäu MOD Ostallgäu,   Kreis, Sitz: Marktoberdorf
Lkr.   Rhön-Grabfeld KÖN Königshofen   i. Grabfeld, Kreis
Lkr.   Rhön-Grabfeld MET Mellrichstadt,   Kreis
Lkr.   Rosenheim AIB Bad   Aibling, Kreis
Lkr.   Rosenheim WS Wasserburg/Inn,   Kreis
Lkr.   Roth HIP Hilpoltstein,   Kreis
LKr.   Rottal-Inn EG Eggenfelden,   Kreis
LKr.   Rottal-Inn GRI Griesbach/Rottal,   Kreis
LKr.   Rottal-Inn VIB Vilsbiburg,   Kreis
Lkr.   Schwandorf BUL Burglengenfeld,   Kreis
Lkr.   Schwandorf NAB Nabburg,   Kreis
Lkr.   Schwandorf NEN Neunburg   vorm Wald, Kreis
Lkr.   Schwandorf OVI Oberviechtach,   Kreis
Lkr.   Schwandorf ROD Roding,   Kreis
Lkr.   Schweinfurt GEO Gerolzhofen,   Kreis
Lkr.   Starnberg WOR Wolfratshausen,   Kreis
Lkr.   Tirschenreuth KEM Kemnath,   Kreis
Lkr.   Weilheim-Schongau SOG Schongau,   Kreis
Lkr.   Weißenburg-Gunzenhausen GUN Gunzenhausen,   Kreis
Lkr.   Wunsiedel MAK Marktredwitz,   Stadt
Lkr.   Wunsiedel REH Rehau,   Kreis
Lkr.   Wunsiedel SEL Selb,   Stadt
Lkr.   Würzburg OCH Ochsenfurt,   Kreis
Lrk.   Neuburg-Schrobenhausen SOB Schrobenhausen,   Kreis

Quelle: Bayerisches
Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie