Immer mehr Wald in Bayern

Die Holzindustrie läuft auf Hochtouren. 150.000 Menschen arbeiten in der Holz- und Forstwirtschaft und generieren 38 Millionen Euro Umsatz. Foto: obx-news/Staedele Als Baustoff, vor allem aber auch als Brennstoff wird Holz im Freistaat heute immer wichtiger und die Holzproduktion ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor zwischen Hof ganz im Norden und Garmisch-Partenkirchen im Süden Bayerns. Mit Holz aus Bayerns Wäldern setzen rund 150.000 Beschäftigte in der Holzwirtschaft in Bayern jährlich mehr als 38 Milliarden Euro pro Jahr um.