Diese Wirtschaft schafft es nicht

... der wichtigste Punkt des Tages

Diese Wirtschaft schafft es nicht

27.04.14 Wirtschaft 0

“Eine starke Wirtschaft ist der Garant für Arbeit”, dieser alte Wirtschafts-Slogan scheint im ersten Moment überzeugend, müsste er doch eigentlich heißen: „ Nur mit sicherer Arbeit und angemessener Entlohnung kann sich die Wirtschaft entwickeln.“

Nur eine anhaltende und sichere Kaufkraft der Bürger bzw. der private Konsum ist die Grundlage für ein starke Wirtschaft und einer realen Wirtschaftsentwicklung. Dabei ist mit Wirtschaftsentwicklung nicht die Vermehrung des eingesetzten Finanzkapitals gemeint, sondern die Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaft.

Ohne gesetzliche Verpflichtung haben wachsende und starke Unternehmen bisher allerdings weder für faire und sichere Arbeitsbedingungen gesorgt noch haben sie mit den Ressourcen der Erde nachhaltig gewirtschaftet.

Der fromme Wunsch des Art. 151 der Bayerischen Verfassung, dass die gesamte wirtschaftliche Tätigkeit dem Gemeinwohl dient, kann nur durch eine restriktive Gemeinwohlverpflichtung der Wirtschaft erfüllt werden.

Frei wirtschaftende hochkonzentrierte Vermögensansammlungen gefährden langfristig die weltweiten Volkswirtschaften. Die bittere Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass riesige Kapitalwerte durch riskanten Finanzgeschäften in kurzer Zeit vernichtet wurden und damit die gesamte Volkswirtschaft inklusive Arbeitsplätze und Lebensqualität mit nieder gerissen wurde. Wirtschaft ohne Limit bedeutet langfristig das Aus für das Leben, das wir uns wünschen.

Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung bedeutet, die sozialen und wirtschaftlichen Lebensverhältnisse der Menschen so zu sichern, damit sie in gesunden Verhältnissen leben können. Nur so kann an die nachfolgenden Generationen ein intaktes ökologisches, ökonomisches und soziales System übergeben werden und diese somit die gleichen Chancen haben wie die heutige Generation, ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

Faire und sichere Arbeitsbedingungen, ein angemessener Lohn, eine leistungsgerechte Bezahlung für Frauen und Männer, familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind die Grundlage für den Zusammenhalt und sozialen Frieden der Gesellschaft. Nur in einer sozial sicheren Gesellschaft kann die Wirtschaft sich nachhaltig entwickeln.