Kategorie: Umwelt

... der wichtigste Punkt des Tages

Handelsunternehmen in Deutschland wollen gesetzliche Fleischkennzeichnung

Die meisten Supermärkte und Erzeugerverbände für Schwein (ISN) und Geflügel (ZDG) in Deutschland wünschen sich eine klare gesetzlich verpflichtende Kennzeichnung aus welcher Tierhaltung das Fleisch stammt. Das ist das Ergebnis einer neuen Umfrage unter zwölf Handelsunternehmen der unabhängigen Umweltschutzorganisation Greenpeace. Anlass für die Umfrage ist der Haltungskompass der Discounterkette Lidl, die ab Ostern ihr komplettes…
Weiterlesen


14.04.18 0

Umweltverbände fordern sofortiges Verbot insektenschädigender Neonikotinoide

Anlässlich der Beratungen im Fachausschuss der EU-Kommission über ein Verbot besonders insektenschädigender Pestizide aus der Wirkstoffgruppe der Neonikotinoide fordern die Umweltverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf, sich bedingungslos für ein EU-weites Verbot einzusetzen. „Die neue Bundesregierung hat sich in ihrem…
Weiterlesen


22.03.18 0

“Abenteuer Wildbienen”: Aufruf zur Rettung und Beobachtung von Wildbienen

Berlin: Der BUND ruft Naturfreunde und Gartenbesitzer im Rahmen der diesjährigen Aktion “Abenteuer Wildbienen” auf, Wildbienen – wie beispielsweise Hummeln – zu beobachten und sich für ihren Schutz einzusetzen. “Die Aktion soll ein klares Zeichen gegen das Insektensterben setzen. Wildbienen sind, wie Schmetterlinge und andere Insekten auch, durch die Zerstörung wichtiger Lebensräume und den immens…
Weiterlesen


19.03.18 0

Mehrheit für dritten Nationalpark

Eine bayernweite Umfrage im Auftrag von LBV (Landesbund für Vogelschutz) und BUND Naturschutz in Bayern (BN) zeigt, dass die Mehrheit der Bevölkerung im Freistaat sich den Schutz von Wildnis und Natur wünscht. 64 Prozent der Befragten sprechen sich dabei für einen dritten Nationalpark in Bayern aus. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Emnid-Umfrage welche die…
Weiterlesen


18.03.18 0

Kreuzfahrtboom sorgt für schmutzige Luft in Hafenstädten

Berlin – Angesichts der vom Kreuzfahrtverband CLIA auf der Internationalen Tourismusmesse ITB vorgestellten Jahresbilanz der Kreuzfahrbranche warnt der NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) vor der weiter steigenden Abgasbelastung in den Zielhäfen der Schiffe. Die Umweltschützer kritisierten die Branche für weitestgehende Untätigkeit bei der Reduzierung schädlicher Abgase sowie die Verwendung von giftigem Schweröl auf hoher See. Der…
Weiterlesen


10.03.18 0

Sechsstreifiger Ausbau der A 3 zwischen Autobahnkreuz Regensburg und Anschlussstelle Rosenhof

Seit Montag, den 26. Februar 2018 beabsichtigt die Autobahndirektion über die Seite a3-regensburg.de zukünftig aktuell über das Gesamtprojekt und dessen Hintergründe sowie die jeweils nächsten wichtigen Schritte zu informieren. Neben Hinweisen für Pendler, Anwohner, Unternehmen und Besucher der Stadt sollen auch Umleitungskarten für die geplanten Brückensperrungen veröffentlicht werden. Die Autobahndirektion Südbayern sieht diese Website als…
Weiterlesen


26.02.18 0

Globale Nachhaltigkeitsagenda 2030 verabschiedet

Staats- und Regierungschefs haben nun die “Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung” in New York verabschiedet. Dieses Programm der Vereinten Nationen soll Menschen auf der ganzen Welt ein Leben in Würde ermöglichen, Frieden und eine intakte Umwelt schaffen. Industrie- und Entwicklungsländer gleichermaßen sollen künftig ihr Handeln an 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs)…
Weiterlesen


25.09.15 0

Naturschutz in Deutschland weiter mangelhaft

Anlässlich des jüngst im Bundeskabinett verabschiedeten Indikatorenberichts 2014 zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt haben deutsche Umweltverbände den voranschreitenden Verlust an Arten und Lebensräumen in Deutschland sowie mangelhafte Schutzmaßnahmen kritisiert. Die Bundesregierung sei meilenweit davon entfernt, ihre eigenen Ziele zum Schutz der biologischen Vielfalt in Deutschland zu erreichen. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND),…
Weiterlesen


05.02.15 0

Immer mehr Wald in Bayern

Die Holzindustrie läuft auf Hochtouren. 150.000 Menschen arbeiten in der Holz- und Forstwirtschaft und generieren 38 Millionen Euro Umsatz. Foto: obx-news/Staedele Als Baustoff, vor allem aber auch als Brennstoff wird Holz im Freistaat heute immer wichtiger und die Holzproduktion ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor zwischen Hof ganz im Norden und Garmisch-Partenkirchen im Süden Bayerns. Mit Holz aus Bayerns Wäldern setzen rund 150.000 Beschäftigte in der Holzwirtschaft in Bayern jährlich mehr als 38 Milliarden Euro pro Jahr um.


23.09.14 0

4 Millionen Verbraucher nutzen Carsharing

Carsharing-Dienste wie DriveNow, Flinkster oder Car2Go werden immer beliebter. 8 Prozent aller Deutschen ab 18 Jahren haben in den vergangenen zwei Jahren solche Angebote genutzt. Das sind umgerechnet über 4 Millionen Menschen. Anfang 2013 waren es nicht einmal 2 Millionen. In der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen ist die Nachfrage nach entsprechenden Angeboten mit 10…
Weiterlesen


09.09.14 0