Kategorie: Daten

... der wichtigste Punkt des Tages

Datenschutzreform 2018

Vierzig Jahre nach dem Inkrafttreten des ersten Bayerischen Datenschutzgesetzes kommt es im Jahr 2018 zu einer weitreichenden Datenschutzreform: Die europäische Datenschutz-Grundverordnung wird ab dem 25. Mai 2018 in der gesamten Europäischen Union – und damit auch im Freistaat Bayern – unmittelbare Geltung beanspruchen und die bisherige allgemeine europäische Datenschutz-Richtlinie ersetzen. Sowohl auf Bundes- als auch…
Weiterlesen


26.05.17 0

Jeder Zweite verschickt Neujahrsgrüße per Kurznachricht

In der Silvesternacht 2015 will die große Mehrheit der Deutschen zum Handy greifen, um per Anruf oder Kurznachricht ein Frohes Neues Jahr zu wünschen. Gut jeder zweite Bundesbürger ab 14 Jahren (46 Prozent) möchte seine Neujahrsgrüße in diesem Jahr per Kurznachricht verschicken. Beliebter als die SMS oder Messenger-Dienste wie WhatsApp und iMessage sind hierfür nur…
Weiterlesen


28.12.15 0

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz warnt vor dem Einsatz von Fitness-Apps durch Krankenkassen

Eine wachsende Zahl privater Krankenversicherungen bietet Apps an, durch die Versicherte zum Nachweis gesunden Verhaltens mit der Versicherung kommunizieren und Daten über die Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen oder sportliche Aktivitäten übermitteln können. Gesundheits-Apps, die auf Smartphones und Tablets geladen werden oder sich auf sogenannten Smartwatches befinden, erfassen zum Teil sehr sensible Gesundheitsdaten. Herzfrequenz, Trainingszustand, Essverhalten oder…
Weiterlesen


04.10.15 0

Mobilfunkunternehmen speichern Daten ohne gesetzliche Regelung

Der ehemalige Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar geht davon aus, dass die Mobilfunkunternehmen in Deutschland entgegen des Verbotes einer Vorratsdatenspeicherung durch das Bundesverfassungsgericht von 2010, Daten für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten speichern. Kritisiert werden hier vor allem die Mobilfunkkonzerne Telekom, Vodafone und Telefonica. Stefan Körner, Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland: „Dies alles geschieht ohne gültige…
Weiterlesen


04.10.15 0

Deutscher App-Markt knackt Milliarden-Marke

Die Nachfrage nach Apps zieht in diesem Jahr erneut kräftig an: 2015 werden in Deutschland voraussichtlich 1,3 Milliarden Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphones oder Tablets umgesetzt. Das ist ein Plus von 41 Prozent gegenüber 2014, als der Umsatz 910 Millionen Euro betrug. 2013 lag das Marktvolumen erst bei 547 Millionen Euro. Das teilt der…
Weiterlesen


31.08.15 0

Für einen Euro Datenschutz

Unbestritten ist es wohl, dass so gut wie jede E-Mail außer von Sender und Empfänger auch noch von was Anderem gelesen bzw. analysiert wird. Dabei ist es fast das geringere Übel, wenn es nur ein Mensch ist, der sich den Inhalt der E-Mail anschaut. Menschen sind vergesslich, fehlerhaft und urteilen nach menschlichem Ermessen. Richtig heftig…
Weiterlesen


15.08.15 0

Sonnenschutz und Datenschutz

Flirrend tanzt die Augustsonne auf den Wellen, der Duft von Sonnenmilch und Meer erfüllt die Luft und ein heiterer Vielklang sommerlichen Strandlebens untermalt die wonnige Trägheit. Sommerliche Leichtigkeit allenthalben. Gleich noch kurz die E-Mails checken und Strandfotos posten und dann zurück zum Urlaubs-Feeling. Ach ja, und der Mietwagen für morgen muss noch online gebucht werden.…
Weiterlesen


12.08.15 0

Drohnen und Datenschutz

Der Einsatz von Minidrohnen nimmt kontinuierlich zu. Daher muss man sich auf nationaler und europäischer Ebene unter anderem darüber Gedanken machen, was der private und kommerzielle Einsatz von Drohnen für den Schutz der Persönlichkeitsrechte sowie der Privatsphäre bedeutet und welche Auswirkungen sich daraus für den Datenschutz ergeben. Vor diesem Hintergrund wäre es wichtig, einen innovationsfreundlichen…
Weiterlesen


12.08.15 0

Lieber pseudonym

Wer nicht ständig darüber nachdenken möchte, welche seiner Daten an wen übermittelt werden und was damit geschieht, der muss zwangsläufig seine personenbezogenen Daten vor anderen verschließen. Dadurch gerät er aber schnell in den Verdacht, ungesetzmäßiges begehen oder solches verbergen zu wollen. Diesem Druck sind aber schon immer diejenigen ausgesetzt, die ihre Rechte verteidigen. Dabei ist…
Weiterlesen


19.04.14 0

Messenger-Alternativen sicherer als WhatsApp?

Facebook kauft WhatsApp und Millionen Nutzer suchen nach sicheren Alternativen. Die Stiftung Warentest hat jetzt WhatsApp und vier Messenger-Alternativen ins Prüflabor geschickt und dabei den Datenstrom der Apps überprüft. WhatsApp erhält für den Datenschutz erneut das Urteil „sehr kritisch“, genauso wie Line und der Blackberry Messenger. Auch die App Telegram ist keine optimale Alternative, ihr…
Weiterlesen


02.03.14 0