Kategorie: Bürger

... der wichtigste Punkt des Tages

Genossenschaftlich wohnen im „Haus mit Zukunft“ (Foto: Herbert Stolz)

Mit gemeinschaftlichen Wohnprojekten zukunftsfähigen Wohnraum schaffen

Genossenschaftliche Wohnprojekte bieten eine Alternative auf dem Wohnungsmarkt und können, wenn die Rahmenbedingungen stimmen, auch „bezahlbaren Wohnraum“ in hoher Qualität bereitstellen. Dazu müssen einerseits die meisten Kommunen ihre Liegenschaftspolitik überdenken (deutlich günstigere Grundstücke für Mietwohnungsbau) und andererseits alternative– d. h. vom Zinsatz unabhängige – Finanzierungsformen erhalten bleiben (Schaffung neuer Hürden bei Novellierung des Kleinanlegergesetzes vermeiden).…
Weiterlesen


22.10.15 0

Naturschutz in Deutschland weiter mangelhaft

Anlässlich des jüngst im Bundeskabinett verabschiedeten Indikatorenberichts 2014 zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt haben deutsche Umweltverbände den voranschreitenden Verlust an Arten und Lebensräumen in Deutschland sowie mangelhafte Schutzmaßnahmen kritisiert. Die Bundesregierung sei meilenweit davon entfernt, ihre eigenen Ziele zum Schutz der biologischen Vielfalt in Deutschland zu erreichen. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND),…
Weiterlesen


05.02.15 0

Nachgefragt zum Koalitionsvertrag

Ein Jahr nach der Bundestagswahl ist es an der Zeit, sich an die Wahlversprechen und politischen Absichtserklärungen zu erinnern. Die Regierungsparteien werden dabei die Möglichkeit haben, in einem einfachen Soll/Ist-Vergleich die aktuelle Situation darzustellen. Ein jeweils betroffener Verband wird ebenfalls um Stellungnahme gebeten. Die erste Nachfrage befasst sich mit Mitgliederdarlehen bei Genossenschaften.


27.10.14 0

Die öffentliche Verschwendung 2014

Regionalflughäfen, Saunatempel, Meeresfischzucht – das Schwarzbuch „Die öffentliche Verschwendung 2014“ nimmt vor allem Wirtschaftsflops kommunaler Unternehmen unter die Lupe. Von Kostenexplosionen über Fehlplanungen bis zu teurer Politikwerbung hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) insgesamt mehr als 100 exemplarische Fälle auf allen staatlichen Ebenen recherchiert.


14.10.14 0

4 Millionen Verbraucher nutzen Carsharing

Carsharing-Dienste wie DriveNow, Flinkster oder Car2Go werden immer beliebter. 8 Prozent aller Deutschen ab 18 Jahren haben in den vergangenen zwei Jahren solche Angebote genutzt. Das sind umgerechnet über 4 Millionen Menschen. Anfang 2013 waren es nicht einmal 2 Millionen. In der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen ist die Nachfrage nach entsprechenden Angeboten mit 10…
Weiterlesen


09.09.14 0

Die jungen Wohnungsbaugenossenschaften schaffen soziale Renditen

Die hohe Wohnsicherheit, günstige Mieten und stabile Nachbarschaften machen das genossenschaftliche Wohnen auch für die Kommunen attraktiv. Deshalb wird auf Initiative der Bundesregierung das genossenschaftliche Wohnen seit Ende April 2006 durch die Förderung des Erwerbs von Genossenschaftsanteilen an Wohnungsgenossenschaften im Rahmen des Wohneigentumsprogramms der KfW (Nummer 134) unterstützt. Wohnungsgenossenschaften sind eine Wohnform, die zwischen Eigentum…
Weiterlesen


17.07.14 0

Bürgerbeteiligung 2.0 – Barometer geht online

Mit dem “Bürgerhaushalt-Barometer” können Nutzer den Bürgerhaushalt ihrer Stadt – erstmalig standardisiert – transparent und einfach bewerten, Feedback geben und Ideen zur Verbesserung des Verfahrens einbringen. Ziel des Bürgerhaushalt-Barometers ist es, Hinweise zur Verbesserung von Bürgerhaushalten zu sammeln. Das Tool ermöglicht hierbei eine offene, partizipative und vergleichbare Evaluation. Jeder Bürger hat online die Möglichkeit, zehn…
Weiterlesen


05.02.14 0

Das Rennen ist gestartet: Stadt bietet Wohnbauareale auf dem Gelände der ehemaligen Nibelungenkaserne zum Kauf an

Die Stadt teilt mit, dass der Stadtrat am 30. Januar 2014 in nichtöffentlicher Sitzung die Vermarktung von Wohnungsbauarealen auf dem Gelände der ehemaligen Nibelungenkaserne beschlossen hat. Die Verwaltung wurde beauftragt, eine Reihe von Grundstücken zum Verkauf auszuschreiben. Zwei Bauquartiere mit den Bebauungsplan-Bezeichnungen WA 1 und WA 2 mit Flächen von jeweils circa 12.144 Quadratmetern und…
Weiterlesen


01.02.14 0

Baugemeinschaften verwirklichen Wünsche

Bewohnerwünsche Foto: ContemPlanFrüher galten Baugemeinschaften als linksalternative Nischenprojekte. Ihnen wurde nachgesagt, auch nach Jahren mit nächtelangen Diskussionen nicht zu einem Ergebnis zu kommen. Heute helfen sie Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, ihre Vorstellung vom ökologischen und gemeinschaftlichen Wohnen sowie den Wunsch, das direkte Umfeld aktiv mitzugestalten, zu verwirklichen.


23.01.14 0

Vergabekriterien städtischer Grundstücke

Nachdem via Pressemitteilung der Stadt Regensburg vom 9. Januar bekannt wurde, dass auf dem Areal der ehemaligen Nibelungen-Kaserne schon vor der Verabschiedung der Vergabe- und Ausschreibungskriterien durch den Stadtrat einzelne Grundstücke für neue Wohnformen und Sonderwohnformen kontingentiert und zugeteilt wurden, befürchtet die Regensburger Wohnungsbaugenossenschaft NaBau eG, dass ihr Konzept für „Wohnen für alle“ keine Chance…
Weiterlesen


14.01.14 0